Unsere Aktivitäten

Veröffentlichungen

EuroCité veröffentlicht regelmäßig Artikel über die Europäische Union sowie die europäische Identität und Bürgerschaft. Ziel ist es, fundiertes Wissen zu teilen, Leseempfehlungen für ein besseres Verständnis der europäischen Fragen und Herausforderungen zu geben und Lösungsansätze für diese zu unterbreiten. Unsere Artikel sind in drei Kategorien eingeteilt: „Politisches Europa“, „Europa in der Welt“ und „Wirtschaft und Gesellschaft“. Jeder und jede ist herzlich eingeladen, einen Beitrag für EuroCité in den folgenden Sprachen zu verfassen: Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch, Griechisch, Portugiesisch, Russisch, Maltesisch. Für mehr Informationen dazu, besuchen Sie die Rubrik „Für EuroCité schreiben“.

Der EuroCité Blog

Um Begeisterung für die großen europäischen Fragen unserer Zeit zu wecken, ist es wichtig, die neusten politischen, intellektuellen und kulturellen Entwicklungen zu verfolgen und sich mit den Stimmen verschiedener ExpertInnen auseinanderzusetzen. Deswegen hat EuroCité einen Blog entwickelt, auf dem prägnante, kurzgefasste Meinungsartikel veröffentlicht werden, die sich mit aktuellen europäischen Themen befassen. Der Blog ist ein Raum für Debatte und Austausch und steht jeglichem externen Beitrag offen.

Interviews mit Europaabgeordneten

Im Vorfeld der Europawahlen von 2019 hat EuroCité Interviews mit Europaabgeordneten geführt, um sie nach einer Bilanz ihrer Amtszeit und die Zukunft der EU zu fragen. Auch im Zuge der Corona-Pandemie hat EuroCité eine Interviewreihe mit Europaabgeordneten veröffentlicht, in deren Rahmen die PolitikerInnen ihre Analyse der politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Viruskrise darstellen konnten.

EuroCiné

Seit 2016 organisiert EuroCité zusammen mit weiteren pro-europäischen Vereinen und Studentenorganisationen öffentliche und kostenlose Filmvorführungen mit anschließender Debatte im Rahmen des Kollektivs EuroCiné. Gezeigt werden europäische Filme aus allen Ecken des Kontinents, die soziale und ökologische Aspekte thematisieren. Daran schließt sich eine offene Debatte mit Experten zu den Themen des Films oder mit dessen Produzenten an. EuroCiné ist eine Initiative, die zugleich unterhaltsam sein soll, aber auch auf unkonventionelle Weise zur Debatte über europäische Identität und Bürgerschaft anregt. Die Initiative soll vor allem diejenigen ansprechen, die nicht sehr vertraut mit dem europäischen Projekt sind. 2018 hat EuroCité das Siegel „Label Paris Europe“ der Stadt Paris erhalten und hat sich aktiv an den Bürgerbefragungen über die Zukunft Europas beteiligt. Für die Termine der kommenden Filmvorführungen, besuchen Sie die Rubrik „EuroCiné“.

Vorträge

EuroCité ist sehr bemüht, mit seinen Partnerorganisationen regelmäßige Vorträge und Konferenzen zu aktuellen europäischen Themen zu organisieren. Diese Veranstaltungen sind öffentlich und kostenlos.

Unsere Partner

Als Bürgerinitiative ist EuroCité offen für neue Partnerschaften mit allen Organisationen und Vereinen, die Lust auf innovative und spannende gemeinsame Projekte haben. Zu den EuroCités Partnern gehören zahlreiche europäische Vereine, studentische und politische Organisationen sowie Bildungsinitiativen. Mit großer Freude hat EuroCité kürzlich eine neue Partnerschaft mit der Studentenorganisation „Carrières Internationales“ des ISIT (Institut supérieur d’interprétation et traduction) geschlossen.